3. – 10. Schuljahr

Yvonne Brüggemann

Wer ist der Bürgermeister von Wesel?

Spielend eine Stadt erkunden

Mit einer Stadtrallye lässt sich ein neuer Ort besonders gut erkunden. Auch die oft langweilig erscheinende Stadtgeschichte kann auf diesem Weg gleich viel spannender vermittelt werden. Neben der klassischen Fragebogenrallye stehen auch noch andere Varianten zur Auswahl.

Bei den meisten Freizeiten, Klassenfahrten und Jugendreisen steht ein Ausflug in die nächstliegende Stadt auf dem Programm. Die Kinder und Jugendlichen bekommen die Gelegenheit, diese Stadt näher kennenzulernen und zu erkunden und nebenbei natürlich die Möglichkeit, ein Eis zu essen und den Süßigkeitenvorrat aufzufüllen. In den seltensten Fällen wird, besonders wenn es sich um Freizeiten handelt, eine klassische Stadtführung gebucht. Um die Stadt kennenzulernen, werden Stadtspiele durchgeführt. Hierfür gibt es viele verschiedene Möglichkeiten: von der Rallye mit Quizfragen über Handyrallyes, Fotosuchspiele bis hin zu kreativen Aufgaben.
Vorbereitung
Bevor es losgehen kann, muss ein Bereich in der jeweiligen Stadt festgelegt werden, in dem das Stadtspiel stattfinden soll. Das Gebiet ist abhängig von der Größe der Stadt und dem Alter der Kinder und Jugendlichen. Wenn vorhanden, bieten sich Fußgängerzonen als Spielorte an. Das Gebiet sollte nicht zu groß gewählt werden, weil sonst der Spielspaß durch zu weite Wege getrübt wird. Zu klein allerdings ist auch nicht sinnvoll, da sich sonst alle spielenden Gruppen an denselben Orten aufhalten. Wichtig ist, dass sich im Spielbereich genügend Möglichkeiten für Fragen und Aufgaben befinden. Diese Fragen und Aufgaben können entweder in einer festgelegten Reihenfolge erledigt werden, sodass man auch die einzelnen Gruppen an unterschiedlichen Orten starten lassen kann oder sie können von den Gruppen willkürlich bearbeitet werden (s. Blog-Beitrag Organisieren 1).
Stadtspiele werden in der Regel in Kleingruppen gespielt. Optimal sind vier bis fünf Kinder oder Jugendliche. Je nach Größe der Gesamtgruppe bieten sich aber auch größere Gruppen oder Paare an.
Verschiedene Stadtrallyes
Stadtrallye mit Fragebögen
Vermutlich hat jeder sie schon einmal gespielt eine Stadtrallye mit Fragebogen. Entweder müssen die Fragen der Reihe nach beantwortet werden oder sie können je nach Lust und Laune der Gruppe in beliebiger Reihenfolge erledigt werden. Um eine Stadt kennenzulernen, sollten in der Rallye wichtige Gebäude der Stadt wie das Rathaus, der Marktplatz und die Kirche nicht fehlen. Soll auch Wissen über historische Ereignisse vermittelt werden, können auch Fragen gestellt werden, zu deren Beantwortung Informationstafeln oder Ähnliches gelesen werden müssen. Dies hängt sicherlich von der Art der Reise und vor allem von der Stadt ab, in der die Rallye stattfindet. Die Fragebögen werden im Anschluss an die Rallye eingesammelt und ausgewertet. Gerade inhaltliche Fragen sollten mit den Gruppen im Anschluss besprochen werden, damit kein falsches Wissen vermittelt wird. Wer mag, kann am Ende die Sieger küren und eine Siegerehrung veranstalten.
Handyrallye mit „Actionbound
Relativ aufwändig, aber sicherlich mit hoher Akzeptanz bei den Kindern und Jugendlichen, ist eine Rallye, die mit dem Smartphone oder Tablet mit der App „Actionbound gespielt wird. Um die Rallye zu erstellen, muss man sich auf der Seite https://www.actionbound.com/ registrieren und gegebenenfalls eine Lizenz erwerben. Für den Privatgebrauch ist die Nutzung kostenfrei. Die Spielenden müssen sich die „Actionbound-App herunterladen. Pro Gruppe reicht hierbei ein Gerät.
Genau wie bei der Papierrallye werden Fragen formuliert. Diese können zusätzlich mit Bildern, Filmen, Musik oder Links ergänzt werden. Die Lösung der Frage wird von der Gruppe eingegeben und anders als bei der Fragebogenrallye auch direkt bewertet. Bei der Erstellung der Rallye wird zuvor festgelegt, wie viele Punkte es für eine richtige Antwort gibt oder auch, ob es...

Weiterlesen im Heft

Vorteile im Abo

Exklusiver Online-Zugriff auf die digitalen Ausgaben der abonnierten Zeitschrift
Print-Ausgabe der abonnierten Zeitschrift bequem nach Hause
Zusatzvorteile für Abonnenten im Online-Shop genießen