1. – 6. Schuljahr

Gerhard Knecht

Es ist so langweilig wirklich?

Mit Bus und Bahn spielend unterwegs

Der üblicherweise auftretenden Langeweile auf längeren Bahn- oder Busreisen lässt sich vorbeugen, wenn man sich schon vor Abfahrt ein paar Spiele überlegt, die dafür sorgen, dass die Zeit ein bisschen schneller vergeht.

Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erleben. Diese Aussage kann ich ganz und gar unterstreichen, allerdings nur, wenn man offen ist für Begegnungen mit der Umwelt, die man bereist.
Was können Kinder tun, wenn sie unterwegs sind und keinen Kontakt zur Umwelt haben? Der Klassiker schon früher waren Bücher. Man konnte auf einer langen Zug-, Flug- oder Autoreise lesen. Oder im Radio eine Kindersendung hören oder einfach Musik. Das ist im Laufe der Jahre individueller geworden inzwischen kann man streamen, auf dem Handy spielen oder Filme in der Kopfstütze gucken. Auch bieten einige Brettspielhersteller Reisespiele an, die man während der Fahrt gemeinsam spielen kann wie zum Beispiel SkipBo oder Kuhhandel.
Spiele für das Reisen sind eigentlich Klassiker, die abgewandelt werden. Im Prinzip lassen sich Spiele dem eigenen Lebensumfeld anpassen. Der „Umbau von Spielen ist nicht die ganz „große Kunst, man braucht nur Fantasie und die Perspektive, was man mit dem Spiel erreichen will.
Bei Ferienfreizeiten mit Gruppen haben wir früher Spiele während der Reise gespielt, die man auch gut im Sitzen spielen kann. Neulich habe ich sogar eines im Kinderabteil eines IC der Deutschen Bahn entdeckt, aufgedruckt auf einem Tisch: das Reisebingo. Eine gute Idee, einen Klassiker der Spiele im Zug zu platzieren und auf diese Weise das Spielprinzip des Bingo auf das Reisen anzuwenden.
Ich möchte im Folgenden einige Spiele für das Reisen beschreiben, die ich vor allem bei Ferienfahrten eingesetzt habe, die sich meiner Meinung nach auch für das Reisen mit Kindern in der Familienkutsche sehr gut eignen.
Es sind keine neuen Spiele, sondern Abwandlungen von Spielen, die Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus anderen Spielzusammenhängen kennen. Es sind Veränderungen von Wahrnehmungs-, Sprach- und Kennenlernspielen. Sie als Leser sind herzlich eingeladen, Spiele für Ihre Reisen entsprechend abzuwandeln.
Spiele zum Kennenlernen der Reisegruppe
Wer ist dabei?
Das bekannte Gruppenspiel „Alle die kann gut im Bus gespielt werden. Über das Mikrofon werden Fragen gestellt wie: Wer war schon mal in Rom? Wer spricht italienisch? Wer spielt gerne Karten? Wer isst gerne Eis? Wenn etwas zutrifft, hebt man die Hand.
Wie geht es mir?
Im Bus werden die Stimmungen der Reisenden abgefragt. Es gibt grüne (JA), rote (NEIN) und neutrale Karten zum Hochhalten. Die Spielleitung überlegt sich Fragen, die sie stellt, und die Mitspieler heben entsprechend ihre Karten, wenn es ihnen gut geht, wenn sie etwas Bestimmtes erleben, z. B. : Wenn wir als Gruppe ins Schwimmbad gehen, geht es mir gut. Dann heben zum Beispiel 20 Spieler die grüne Karte, 5 enthalten sich und 15 heben die rote Karte hoch. So bekommt man für alle sichtbar ein momentanes Stimmungsbild über die Reisegruppe.
Kennenlernen während der Fahrt
Bei einer Fahrtpause kann man sich im Bus auf den Sitzen sortieren: Alle setzen sich nach den Anfangsbuchstaben des Vornamens auf einen Sitzplatz. Bei der nächsten Pause nach den Geburtsdaten und dann wieder nach anderen Kriterien. So wird der Wechsel durch das Spiel vorgegeben und man lernt während der Fahrt die Mitfahrer kennen, die man sonst nicht kennengelernt hätte. Verbunden mit der Aufgabe, die Personen, neben denen man gesessen hat, dann am ersten Abend am Reiseziel vorzustellen, bringt das interessante Gespräche.
Spiele zur Wahrnehmung
Reisebingo
Als Vorbereitung druckt man zu Hause einen Spielplan, der die Bingo-Aufgaben beinhaltet. Dann werden die Bingo-Regeln erklärt: Jeder Mitspieler erhält ein Spielfeld mit 16 Feldern, die 4 auf 4 aufgemalt oder aufgedruckt sind. In den Feldern sind Gegenstände vermerkt, die...

Weiterlesen im Heft

Vorteile im Abo

Exklusiver Online-Zugriff auf die digitalen Ausgaben der abonnierten Zeitschrift
Print-Ausgabe der abonnierten Zeitschrift bequem nach Hause
Zusatzvorteile für Abonnenten im Online-Shop genießen