Schule lernt spielen

Ausgabe: 4/2019

 

Kinder erschließen sich ihre Umwelt über das Spiel, es ist eine natürliche Beschäftigung, die die Basis legt für jedes weitere Lernen. Mit jedem Entwicklungsschritt verändert sich das kindliche Spiel, doch mit Schuleintritt tritt das ziellose, freie Spielen nicht selten in den Hintergrund – dabei ist es immer noch wesentlich und kann für viele Lernbereiche genutzt werden.

 

 

 

1. – 13. Schuljahr

Schule lernt spielen(d)
Einblicke in eine spielende Schule in Hamburg


1. – 4. Schuljahr

Spielen macht Schule
Spielend zum Lernerfolg


1. – 4. Schuljahr

Gewonnen!
Die Goslarer Grundschule „Worthschule“


1. – 4. Schuljahr

Spielexperten in der Schule
Von- und miteinander Lernen – jahrgangsübergreifend und kooperativ


1. – 4. Schuljahr

Selbstsicher sagen, wo’s langgeht
Projekt „Ordnungsschülerin / Ordnungsschüler“


1. – 4. Schuljahr

NimmBus – clever unterwegs
Die Busschule wird zum Klasse(n)spiel


1. – 8. Schuljahr

Schule lernt spielen – ganz praktisch
Ruhige und bewegte Spiele für die Schule


1. – 6. Schuljahr

Spielkarteikarten


3. – 10. Schuljahr

Das Geschichten- Erfinden-Spiel
Spiel zum Sofortspielen


8. – 10. Schuljahr

Ich sag „JA“ zu mir!
Ein Plan- und Aktionsspiel zur Stärkung des Selbstwertgefühls


9. – 9. Schuljahr

Allein auf sich gestellt: Hindernisse überwinden
Das Herausforderungsprojekt einer Aachener Gesamtschule


10. – 13. Schuljahr

Spielend lernen – auch mit jungen Erwachsenen?
Ein Plädoyer für mehr Spiele im Unterricht


10. – 13. Schuljahr

Pfirsich trifft auf Trockenobst
Ängste und Befürchtungen von Jugendlichen vor dem Pflegepraktikum spielerisch begegnen


1. – 10. Schuljahr

Brettspielrezension


1. – 4. Schuljahr

Angedacht
Der öffentliche Raum ist auch ein Raum für Kinder